Skip to main content

Ich laufe für dich – rund um St. Michael

Hallo liebe Kerwevereinsmitglieder!

Auch in diesem Jahr möchte sich der Kerweverein wieder sportlich und sozial engagieren: die Veranstaltung "Ich laufe für dich – rund um St. Michael" ersetzt den ehemaligen 24-Stundenlauf als Spendenlauf und ist wieder in das Pfarrfest von St. Michael eingebettet.

Es geht darum Lauf-Patenschaften für ein einzelnes Kind oder aber eine ganze Klasse aus Namibia, Satonevri oder Indonesien zu übernehmen.Das Bild des Einzelkindes oder der Klasse aus den drei genannten Ländern ersetzt die Startnummer, welches man sich dann an das Laufshirt macht.

Was fehlt noch? Richtig, die Spende! Der oder die Läufer(in) suchen sich im Vorfeld einen Sponsor für die selbst gelaufenen Runden oder aber entscheiden selbst, wie viel sie für "ihr Patenkind" spenden wollen. Denn darum geht es ja eigentlich.Wir "erlaufen" Spenden für Kinder aus den Partnergemeinden, damit deren Leben besser gelingen kann.

Natürlich werden die Läufer noch mit Kinokarten des Sponsors Kinopolis belohnt, aber es wird keine Siegerehrungen mehr geben, denn Sieger sind "ALLE" und besonders die Menschen, für die gelaufen wird.

Der Kerweverein ist in der glücklichen Lage bis zum jetzigen Zeitpunkt  2 Sponsoren zu haben, welche alle Runden der Kerwevereinsmitglieder mit einem Festbetrag sponsern. D.h. einfach vorbei kommen, sich unter Kerweverein anmelden, Bild auf das Trikot, und los laufen. Natürlich wären wir dankbar, wenn noch Runden einzelner Mitglieder gesponsert werden, oder aber einfach weitere Sponsoren mit Festbeträgen für den Kerweverein sich finden würden.


Das ganze findet am Samstag 22.06.13 von 12-20 Uhr rund um die St. Michaelskirche statt und endet zeitgleich mit dem Pfarrfest von St. Michael.

Wir werden vom Kerweverein aus in der Kettelerstrasse 62, vor dem Haus von Familie Reinhardt einen kleinen Treffpunkt für Mitglieder des Kerwevereins einrichten.

Wer laufen will und ein Lauftrikot des Kerwevereins hat, bitte anziehen! Ansonsten sind natürlich auch die Walker herzlich eingeladen.

...Es kommt nicht darauf an, was der Mensch sportlich, sondern was der Sport menschlich leisten kann...


Viele Grüße
Robert Toth
i.A. Kerweverein Viernheim